Zur Navigation

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Kursvarianten

Führerscheinklasse "A + B + C" oder "A + B + C + E"

Kurzkurse:

Es ist die Kombination eines Kurzkurses für die Klasse "A + B" und eines Normalkurses für die Klasse "C" bzw. "CE" möglich

Normalkurse:

(jeweils in sich abgeschlossene Kursthemen, die sich alle 2 Wochen an anderen Wochentagen und zu anderen Uhrzeiten wiederholen)

Fahrstunden in der Zeit von 8 bis 20 Uhr möglich!

Beginn der Ausbildung:

Die Anmeldung und der Beginn der Ausbildung kann 6 Monate vor deinem 18. Geburtstag erfolgen. Nach Beendigung der theoretischen Ausbildung kann die PC-Prüfung sofort erfolgen. Die Fahrprüfung darf frühestens am Tag des 18. Geburtstages absolviert werden.

Ausbildungsphase 1

Prüfungen:

Probezeit:

Der Führerschein auf Probe ist (unabhängig vom Alter) auf 2 Jahre gültig. In dieser Zeit gilt striktes Alkoholverbot. Bei schweren Verstößen innerhalb der Probezeit wird von der Behörde eine kostenpflichtige Nachschulung angeordnet und die Probezeit verlängert sich um ein weiteres Jahr.

Ausbildungsphase 2

(muss nur für die Klassen A + B absolviert werden)

Hält man die Fristen bei der Ausbildungsphase 2 nicht ein, kann dies im schlimmsten Fall den Entzug der Lenkberechtigung nach sich ziehen!